Wir sind wieder dabei!
Auch dieses Jahr sind wir Partner des Fußballcamps der Soccer Academy Peter Peschel

Wir freuen uns, dass wir nun bereits zum dritten Mal Sponsor der Fußballcamps der Soccer Academy Peter Peschel und der Soccerhalle Zocas sein dürfen.

Die kommenden beiden Fußballcamps für Mädchen und Jungen von 5-12 Jahren finden in den Osterferien jeweils vom 15.-17.04. und vom 24.-26.04 in der Soccerhalle Zocas in Bochum statt.

Der Ex-Profispieler und ehemalige Star des VFL Bochum Peter Peschel gründete 2012 seine eigene Fußballschule, die Soccer Academy Peter Peschel. Unter dem Motto: „Weg vom Fernseher, Computer und Playstation“ möchte er den Kindern nicht nur seine sportlichen Fähigkeiten, sondern auch ein Stück seiner Lebenserfahrung weitergeben.

Neben dem wöchentlichen Fördertraining für Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren bietet Peter Peschel in seiner Fußballschule auch intensive Einzeltrainings, einen Fußballkindergarten und sogar Geburtstagsfeiern an. Die Nähe und die sehr guten Kontakte zu den großen Reviervereinen BVB, S04 und VfL geben den Kindern, ab einem gewissen Niveau, sogar die Chance auf ein Probetraining, um sich dort einmal zu zeigen und vielleicht dann auch zu überzeugen!
Besonders wichtig ist dem Trainerteam, dass die Kinder neben dem Fußballspielen auch Toleranz und ein respektvolles Miteinander lernen. Das heißt, dass Teamgeist und Zusammenhalt trotz etwaiger unterschiedlicher Kulturen und sozialer Hintergründe gefordert und gefördert werden.

Das Fußballcamp bietet die perfekte Gelegenheit einen Einblick in die Fußballschule zu erhaschen. Das Training wird von qualifizierten und erfahrenen Trainern (unter anderem von Peter Peschel selbst) durchgeführt. Im Vordergrund des Camps stehen „Spiel, Spaß, Freude“ und natürlich viele Tore.

Haben wir euer Interesse geweckt? Für die Osterferien-Camps gibt es noch ein paar freie Plätze – schnell sein lohnt sich!
Hier geht’s zur Anmeldung: http://soccer-academy-peschel.de/einzelanmeldung-feriencamp/

Die Jungs hatten großen Spaß beim Fußballcamp 2018