EXKLUSIVE STADTVILLA IM THEATERVIERTEL! WOHNEN WIE EINST DIE OBERBÜRGERMEISTER DER STADT!
  • icon

    Elsa-Brändström-Straße 62, 46045 Oberhausen

  • icon

    Grundriss

Objektart:
Villa
Etagen:
3
Wohnfläche:
300 m2
Zimmer:
8.5
Baujahr:
1916
Objektzustand:
Gepflegt
Energieausweis:
vorhanden
Energieausweistyp:
Energieverbrauchskennwert:
95.8 kWh/(m²*a)
Käuferprovision:
3,57 % inkl. MwSt. vom Kaufpreis, zahlbar vom Käufer.
Preis
580.000 €

Lage

Die angebotene Immobilie befindet sich im Theaterviertel, einem lebendigen und schönen Stadtteil von Oberhausen. Die zentrale Lage ist vor allem bei jungen Leuten oder Senioren beliebt, die kurze Wege bevorzugen. Sämtliche Geschäfte des täglichen Bedarfs, wie z.B. Lebensmittelhändler, Ärzte und Apotheken befinden sich in direkter Umgebung und können fußläufig erreicht werden. Kindergärten, Grundschulen und Oberschulen sind ebenfalls in zahlreicher Form vorhanden. Das Stadttheater, dem der Stadtteil seinen Namen verdankt, sowie das Ebertbad befinden sich direkt vor Ihrer Haustür. Auch das beliebte CentrO mit seinen attraktiven Einkaufs-, Gastronomie und Erlebnismöglichkeiten liegt nur wenige Fahrminuten entfernt. Eine gute Anbindung an den ÖPNV ist ebenfalls gewährleistet, so ist der Oberhausener Hauptbahnhof in nur etwa. zehn Minuten zu Fuß erreichbar. Die Anbindung an das überregionale Autobahnnetz ist ebenfalls optimal. Die A 40, A 42 sowie die A 516 sind mit dem Auto in nur rund fünf Min. erreichbar.

Objekt

Schöner und historischer Altbau trifft moderne Technik. Die stilvolle Stadtvilla wurde ursprünglich im Jahre 1916 auf einem ca. 300m² großen Grundstück errichtet. Die Wohnfläche von ca. 300 m² verteilt sich über drei Etagen mit insgesamt 8,5 Zimmern. Die Immobilie verfügt über die charakteristischen Merkmale einer Altbau Stadtvilla. Hohe Decken, tolle Parkettböden und sehr großzügige Raumgrößen prägen hier den Charakter des Hauses. Ein Highlight des Objektes ist sicherlich das großzügige Wohn- und Esszimmer mit Zugang zur Terrasse und Garten. Ferner verfügt das erste Obergeschoss über eine Loggia. Sollte der vorhandene Wohnraum nicht ausreichen, besteht zudem die Möglichkeit, den rund 100 m² großen Dachboden auszubauen. Der Großteil der Sanierungsarbeiten im Haus erfolgte Anfang der 90er Jahre. Die Dämmung und der Anstrich der rückseitigen Fassade erfolgte vor knapp 15 Jahren. Sicherlich hat der neue Eigentümer die Möglichkeit, durch punktuelle Innenausbautätigkeiten dieser Immobilie seine persönliche Note zu verleihen. Die Immobilie ist voll unterkellert. Das Kellergeschoss weist für diese Baujahre typische, allerdings völlig unbedenkliche Feuchtigkeitsmerkmale auf. Die Beheizung des Hauses erfolgt über Fernwärme.

Sonstiges

Irrtum, Auslassung und Zwischenverwertung sind uns vorbehalten. Alle Angaben beruhen auf Daten des Verkäufers.

Alle Angebote
Lage
Anfrage zum Objekt



Ansprechpartner
img
CHAT KONTAKT
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.